[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
sad
sleeping
smile
rolleyes
question
love
mellow
pinch
squint
thumbdown
w00t
wacko
whistling
unsure
tongue
thumbsup
thumbup
huh
wink
cursing
biggrin
crying
angry
attention
evil
confused
blink
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
elmontedream
Beiträge: 245 | Zuletzt Online: 02.06.2020
Registriert am:
07.08.2018
Geschlecht
keine Angabe
    • elmontedream hat einen neuen Beitrag "Der Storchenhof in Papendorf und nicht "nur" Störche" geschrieben. Gestern

      Storchenpflegehof Papendorf - 27.05.2020 #2

      Alles wartet gespannt auf den Schlupf der 3 Küken auf dem Kamerahorst, den man gut im Internet verfolgen könnte -
      vorausgesetzt es passiert nicht nachts, wenn die dort ansässige Spinne wieder ein neues Nest gesponnen hat und
      die Sicht versperrt.

      Aber leider hat die Kamera genau zum "richtigen Zeitpunkt" ihre Tätigkeit eingestellt. Alles kein Problem (O-Ton Jens),
      ein Reset an der Kamera, das System wieder hochgefahren und alles ist ok.


      Leider gab es doch ein "kleines" Problem. Wie kommt man ohne Hubsteiger an die Kamera?

      Gar nicht.

      Da waren Jens Beziehungen gefragt. Am Verhalten ...


      ... und Blick von Mutter Storch kann man erahnen, ...


      ... er hat einen aufgetrieben:


      Also nichts wie weg!


      Es kann losgehen.


      Ob die Aktion nun erfolgreich war, konnte man erst später am PC kontrollieren.


      Die Luft ist wieder rein. Marsch, marsch zurück, die Eier werden kalt.




      Der ausführliche Bericht mit weiteren Bildern befindet sich auf unserer HP, und zwar hier. (<---klick)


      Fortsetzung folgt in Kürze ... ;)

    • elmontedream hat einen neuen Beitrag "Der Storchenhof in Papendorf und nicht "nur" Störche" geschrieben. Gestern

      Storchenpflegehof Papendorf - 27.05.2020 #1

      Endlich hatten wir es wieder geschafft, nach Papendorf zu fahren. Es lag nicht nur an Corona, dass fast ein Jahr
      seit unserem letzten Besuch vergangen war.

      Er hat uns bestimmt nicht wiedererkannt. Wir ja, den Brutstorch aus dem vergangenen Jahr.


      Der Außenanlage und ihrer Pflegestörche galt natürlich unser Hauptinteresse. Was kann einem als verletzten Storch
      Besseres passieren, als in diesem wunderschönen Freigehege weiterleben zu können?






      Wer nun wissen will, wie viele Störche hier auf dem Bild abgebildet sind, braucht nur die Füße zu zählen und das
      Ergebnis durch 2 zu teilen. Nichtmathematiker können auch die Schnäbel zählen.


      An den Teichen gibt es viel zu beobachten:


      Über den Teichen natürlich auch.




      Weit weg ohne Stativ, aber mit viel Photoshop - ein Eisvogel:


      Der ausführliche Bericht mit weiteren Bildern befindet sich auf unserer HP, und zwar hier. (<---klick)

      Eigentlich müsste jetzt Schluss sein, aber es gibt in Kürze noch einen zweiten Teil ... ;) .

    • elmontedream hat einen neuen Beitrag "Der Storchenhof in Papendorf und nicht "nur" Störche" geschrieben. 30.05.2020

      Storchenpflegehof Papendorf - 27.05.2020 #1

      Endlich hatten wir es wieder geschafft, nach Papendorf zu fahren. Es lag nicht nur an Corona, dass fast ein Jahr
      seit unserem letzten Besuch vergangen war.

      Er hat uns bestimmt nicht wiedererkannt. Wir ja, den Brutstorch aus dem vergangenen Jahr.


      Der Außenanlage und ihrer Pflegestörche galt natürlich unser Hauptinteresse. Was kann einem als verletzten Storch
      Besseres passieren, als in diesem wunderschönen Freigehege weiterleben zu können?






      Wer nun wissen will, wie viele Störche hier auf dem Bild abgebildet sind, braucht nur die Füße zu zählen und das
      Ergebnis durch 2 zu teilen. Nichtmathematiker können auch die Schnäbel zählen.


      An den Teichen gibt es viel zu beobachten:


      Über den Teichen natürlich auch.




      Weit weg ohne Stativ, aber mit viel Photoshop - ein Eisvogel:


      Der ausführliche Bericht mit weiteren Bildern befindet sich auf unserer HP, und zwar hier. (<---klick)

      Eigentlich müsste jetzt Schluss sein, aber es gibt in Kürze noch einen zweiten Teil ... 😉 .

    • elmontedream hat einen neuen Beitrag "Elmontedreamteam on tour" geschrieben. 23.05.2020

      In unserem Garten / Meisenkasten #1 - 22.05.2020

      Der Tag danach - nicht nach Corona, sondern ohne Meisen. Was macht man da?
      Man sichtet Tausende Bilder von Meisen, die in den letzten Tagen entstanden sind,
      sucht die Besten aus, bearbeitet sie - und hier sind sie:



















      Fortsetzung folgt ... (wenn wieder gebrütet werden sollte).

    • elmontedream hat einen neuen Beitrag "Elmontedreamteam on tour" geschrieben. 21.05.2020

      In unserem Garten / Meisenkasten #1 - 21.05.2020

      Es ging alles schneller als vermutet. Gegen 08:00 Uhr hatten die beiden ersten Küken den Nistkasten in Richtung
      "große weite Welt" verlassen.

      Dem Dritten fehlte noch der Mut, ...


      ... er musste noch eine Weile angelockt werden.






      Dann ging alles schnell. So schnell, dass es nur noch für dieses eine Foto reichte.


      Und hier die glücklichen Eltern. Er kann jetzt den wohlverdienten Vatertag feiern.


      Ihr ist am Gefieder die harte Nestpflege anzusehen.


      Im folgenden Video kann man die letzten Minuten, bevor sie aus dem Nest ausfliegen, verfolgen.
      https://youtu.be/rT-YysaG4pw

      Das vierte und kleinste Küken hat es leider nicht mehr geschafft. Es ist schon in den frühen Morgenstunden verstorben.

    • elmontedream hat einen neuen Beitrag "Elmontedreamteam on tour" geschrieben. 20.05.2020

      In unserem Garten / Meisenkasten #1 - 20.05.2020

      Die Chancen auf ein Happy End steigen, zumindest werden auch die beiden jüngsten Küken von den
      Eltern gefüttert und versorgt.


      Dazu ein Video:
      https://youtu.be/Ca7Xqlqyj80

      Bei dem ältesten Küken wird der Drang, den Nistkasten zu verlassen im größer - es ist nur noch eine
      Frage der Zeit.


    • elmontedream hat einen neuen Beitrag "Elmontedreamteam on tour" geschrieben. 19.05.2020

      In unserem Garten / Meisenkasten #1 - 18.05.2020

      Keine guten Nachrichten von unseren Meisen - jetzt sind es nur noch 4 Küken.

      Das jeweils jüngste Küken hat gegenüber den älteren Geschwistern keine Chancen bei der "Essensverteilung".
      So erging es gestern Nr. 6 und heute Nr. 5, obwohl sie auf uns bis zuletzt noch einen kräftigen Eindruck machten.

      Wir befürchten, dass die jetzt 2 Jüngsten es auch nicht schaffen werden und letztendlich nur noch die 2 Ältesten
      und Stärksten übrig bleiben.


      Trotzdem gibt es aber auch heute ein kleines Video zu sehen:

      Meisenkasten #1 -18.05.2020:
      https://youtu.be/XeCLxWAdzpE

    • elmontedream hat einen neuen Beitrag "Elmontedreamteam on tour" geschrieben. 17.05.2020


      In unserem Garten / Meisenkasten #1 - 16.05.2020


      Beide Elternteile beim Füttern. Normalerweise füttert immer nur einer, der andere wartet dann draußen solange,
      bis er "an der Reihe" ist.


      Oben rechts am Nestrand hatte sich Nistmaterial verheddert, was Probleme bei der Fütterung verursachte.


      Aber wie durch "Geisterhand" wurde das Problem bereinigt.


      Alle 8 (6 Küken und 2 Erwachsene) haben den "Eingriff" gut überstanden, es wurde sofort wieder gefüttert.






      Im mittleren Teil des folgenden Videos kann man sehr gut eine Nestreinigung beobachten.
      Wir wundern uns jedes Mal, dass die Küken die "Tauchgänge" ihrer Mutter überleben.

      Meisenkasten #1 -16.05.2020:

      https://youtu.be/g4uFWI6YTIo

    • elmontedream hat einen neuen Beitrag "Elmontedreamteam on tour" geschrieben. 16.05.2020

      In unserem Garten / Meisenkasten #1 - 15.05.2020

      Der Größenunterschied bei den 6 zeigt deutlich, wer als erster geschlüpft ist:


      Die folgenden beiden Videos zeigen, dass alle gesund und munter sind:

      Meisenkasten #1 -15.05.2020 #1:
      https://youtu.be/8C9nMGnDLDw

      Meisenkasten #1 - 15.05.2020 #2:
      https://youtu.be/WI44xnijHtk

    • elmontedream hat einen neuen Beitrag "Senderstörche" geschrieben. 14.05.2020

      Drömling/Senderstorch Jonas #1

      Jonas hat nun endlich einen "neuen" Horst und Partnerin gefunden. Es wird auch schon gebrütet.


      Das Umfeld von dem Horst ist einfach traumhaft.


      Hier nun die ersten Bilder von Jonas und seiner Partnerin:


      Wir hatten genug Gelegenheit die beiden zu beobachten:










      Zu diesem Bericht befinden sich auf unserer HP noch weitere Bilder sowie zwei Animationen, und zwar hier:
      http://www.bdrosien.eu/2_Themen/22_Stoer...0_11/Index.html (<---klick)

    • elmontedream hat einen neuen Beitrag "Elmontedreamteam on tour" geschrieben. 13.05.2020

      In unserem Garten / Meisenkasten #1 - 12.05.2020

      Was die beiden und alle anderen Brutvögel während der Aufzucht leisten müssen, ist enorm.






      Ob das für 6 hungrige Mäuler reicht?


      Das folgende Video wird es zeigen:
      https://www.youtube.com/watch?v=-Ju9yO_A2JY

      Zu diesem Video noch ein Hinweis:

      Der hier gezeigte 7-minütige Zusammenschnitt, ist nicht etwa das Ergebnis eines ganzen Tages,
      sondern aus nur 20 Minuten! Bis auf kurze Ruhepausen wird so den ganzen Tag lang gefüttert.
      Zwischen den Fütterungen liegen oft nur wenige Sekunden, da ja beide Elternteile abwechselnd
      füttern.

    • elmontedream hat einen neuen Beitrag "Elmontedreamteam on tour" geschrieben. 10.05.2020

      In unserem Garten / Meisenkasten #1 - 09.05.2020

      Wer viel frisst, muss auch viel sch ...








      Ein seltener Moment - beide Elternteile an dem Nistkasten.




      Nun aber ein Video von dem fröhlichen Treiben im Kasten:
      https://youtu.be/5AlpM8ljd68

    • elmontedream hat einen neuen Beitrag "Senderstörche" geschrieben. 09.05.2020

      Senderstorch Leon #3

      Ende gut, alles gut? Wir denken schon.

      In den vergangenen Jahren gab es in Derwitz immer wieder blutige Kämpfe um den einzigen Horst dort.
      In diesem Jahr hat man nun kurzfristig einen zweiten Horst aufgestellt, der sofort angenommen wurde.


      Und von wem? Eindeutig am Sender (Pfeil) zu erkennen, von Leon und seiner wahrscheinlich neuen Partnerin.
      Anhand der GPS-Daten konnte man schon erahnen, dass er jetzt irgendwo sesshaft geworden ist.




      Am Horst gibt es noch einiges zu tun. Frisches Nistmaterial besorgt im Moment sie -
      Leon muss sich wohl noch von seinen Horstkämpfen erholen.










      Für die Liebe scheint Leon aber schon wieder fit zu sein.




      Zu diesem Bericht befinden sich auf unserer HP noch weitere Bilder und sechs Animationen, und zwar hier:
      http://www.bdrosien.eu/2_Themen/22_Stoer...0_14/Index.html

    • elmontedream hat einen neuen Beitrag "Elmontedreamteam on tour" geschrieben. 08.05.2020

      In unserem Garten / Meisenkasten #1 - 07.05.2020

      Unschwer zu erkennen, 6 süße Meisenküken, wenn sie keinen Hunger haben ...


      ... und so, wenn sie welchen haben.


      Das Füttern ist jetzt nur noch zu zweit im Dauereinsatz zu bewältigen:




      Der erste Nestflüchtling - aber nur kurz.

    • elmontedream hat einen neuen Beitrag "Elmontedreamteam on tour" geschrieben. 08.05.2020

      In unserem Garten / Meisenkasten #1 - 05.05.2020

      Nun sind es leider nur noch 6, die sich aber prächtig entwickeln.
      Das siebente war einfach zu klein, um sich durchsetzen zu können.
      Es wurde von den Elternvögeln auch kaum noch gefüttert.





      In den folgenden Videos kann man nachvollziehen, wie schwer es ist, 6 Küken satt zu bekommen:

      Meisenkasten #1 - 05.05.2020 #1
      https://youtu.be/prOPyFEBiP0

      Meisenkasten #1 - 05.05.2020 #2
      https://youtu.be/hvlKdllSKv8

      Meisenkasten #1 - 05.05.2020 #3
      https://youtu.be/4ltptaqIXM8

      Meisenkasten #1 - 05.05.2020 #4
      https://youtu.be/RnzkZA1bv1Y

    • elmontedream hat einen neuen Beitrag "Senderstörche" geschrieben. 07.05.2020

      Senderstorch Leon # 2.

      Kurze Verschnaufpause, schon startete Leon den nächsten Angriff.








      Ein paar Runden über den Horst ...


      ... und Leon versuchte erneut "sein Glück".




      Vergeblich. Sie hat Leon wieder erfolgreich verjagt.


      Am Horst kehrte wieder die Ruhe ein - in der Ferne sah man Leon noch um den Kirchturm kreisen.
      Hoffen wir, dass er sich mit seinem Schicksal abfindet und er einen anderen Horst sowie eine neue Partnerin findet.
      Nach der langen Reise hat er es verdient, nicht als Strohwitwer den Sommer in Deutschland verbringen zu müssen.

      Zu diesem Bericht befinden sich auf unserer HP noch weitere Bilder und vier Animationen, und zwar hier:
      http://www.bdrosien.eu/2_Themen/22_Stoer...0_13/Index.html

    • elmontedream hat einen neuen Beitrag "Senderstörche" geschrieben. 05.05.2020

      Senderstorch Leon #1

      Immer wieder kommt es in Derwitz zu Horstkämpfen.
      In diesem Jahr war Leon der Angreifer, der seinen Horst aus den Vorjahren zurückerobern wollte.

      Angriff von Leon:




      Er ging mächtig zur Sache, wurde aber von der Brutstörchin nicht weniger hart gekontert.
      Aber allen zur Beruhigung, es sah wahrscheinlich schlimmer aus als es wahr - zumindest floss kein Blut.




      Die Brutstörchin, die höchstwahrscheinlich in den vergangenen Jahren ihr Partner war, verließ kurzzeitig den Horst.
      Sie kehrte kurz darauf auf den leeren Horst zurück und wurde sofort wieder von Leon angegriffen.








      Aber es sollte nicht der letzte Angriff sein, wie es der 2. Bericht zeigen wird.

      Zu diesem Bericht befinden sich auf unserer HP noch weitere Bilder und zwei Animationen, und zwar hier:
      http://www.bdrosien.eu/2_Themen/22_Stoer...0_12/Index.html

    • elmontedream hat einen neuen Beitrag "Elmontedreamteam on tour" geschrieben. 03.05.2020

      In unserem Garten/Meisenkasten #1 - 03.05.2020

      Es wird wohl bei 7 Küken bleiben, das achte Ei können wir jedenfalls nicht mehr sehen.
      Alle offenen Schnäbel in einem Bild festzuhalten ist aber fast unmöglich.


      Gefüttert wird jetzt im Minutentakt. Was soll das erst werden, wenn sie größer sind.
      Unsere Teller mit Mehlwürmern haben die Elternvögel leider noch nicht angenommen.
      Dafür aber unser Elsternpaar, das wahrscheinlich auch Junge haben wird.


      In den beiden folgenden Videos kommt das noch viel besser zur Geltung:

      Meisenkasten #1 - 03.05.2020 #1
      https://youtu.be/0MENZFJzyRk

      Meisenkasten #1 - 03.05.2020 #2
      https://youtu.be/PzbIB8BQGm0

    • elmontedream hat einen neuen Beitrag "Elmontedreamteam on tour" geschrieben. 01.05.2020

      In unserem Garten/Meisenkasten #1 - 01.05.2020

      Die beiden Nachzügler lassen noch auf sich warten, aber die 6 Geschlüpften entwickeln sich prima.
      Man kann fast zuschauen, wie sie innerhalb eines Tages wachsen.


      In den beiden folgenden Videos kommt das noch viel besser zur Geltung:

      Meisenkasten #1 - 01.05.2020 #1
      https://youtu.be/9_WDsnshK7k

      Meisenkasten #1 - 01.05.2020 #2
      https://youtu.be/00SFD6r8GqU

      Für die beiden beginnt jetzt eine harte Zeit, um alle satt zu bekommen.
      Wir hoffen, sie mit Mehlwürmern unterstützen zu können.






      Gar nicht so leicht, 6 hungrige Schnäbel gleichzeitig zu sehen.

    • elmontedream hat einen neuen Beitrag "Elmontedreamteam on tour" geschrieben. 30.04.2020

      In unserem Garten/Meisenkasten #1 - 30.04.2020

      Da hilft auch keine Vergrößerung - oder wer entdeckt auf diesem Foto 6 frisch geschlüpfte Meisenküken?


      Die stolze Mutter wird fürsorglich von ihrem genauso stolzen Partner versorgt - fast so wie bei den
      Menschen.


      Zum "Nachtisch" gibt es dann noch Eierschale.


      Nun können wir nur hoffen, dass die zwei "Nachzügler" auch noch schlüpfen, alle 8 kräftig wachsen
      und wir bessere Bilder präsentieren können.

Empfänger
elmontedream
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz